Turnen

 

Unbesiegt ins Finale


b_300_107_16777215_00_images_stories_Bereich_Sparten_Turnen_ntt2_berichte_7_Siege.JPG
Mit einer grandiosen Vorstellung im Spitzenduell der 2.Bundesliga Nord haben die Vinnhorster den starken Turnern aus Frankfurt in der ausverkauften Halle keine Chance gegeben. Lautstarke Fans, Einlaufen im Scheinwerferlicht und die Unterstützung durch zwei langjährige Wegbegleiter haben die Vinnhorster von Anfang an zu Höchstleistungen angetrieben.

Mannschaftsführer Marcel Dunckel, der seit vielen Jahren fester Bestandteil des Turnteams und des Organisationsteams ist, hat sich aus privaten Gründen aus dem aktiven Turnen zurückgezogen und unterstützte seine Mannschaft in dieser Saison erstmals direkt vor Ort. Eine zweite Überraschung hatten Sportdirektor Jörg Niebuhr und Manager Steffen Rüter vorbereitet. Sie haben mit Dmitrijs Trefilovs aus Moskau einen Turner einfliegen lassen, der in den letzten drei Jahren für den TuS in der 2.Bundesliga an die Geräte gegangen war. "Da es bislang keine offizielle Verabschiedung gegeben hat, wollten wir dies gerne nachholen und Dimi die Chance geben, sich noch einmal seinem Publikum und vor allem seiner Mannschaft zu zeigen", sagt Niebuhr. Trefilovs nahm die Geste sichtlich gerührt auf und freute sich, die besondere Atmosphäre im Team und in der Halle nochmal spüren zu dürfen. Die Teamkollegen waren hoch erfreut, beide wieder dabei zu haben.

Sportlich bot der Wettkampf, was die Zuschauer erwarten durften: Tolle Leistungen auf beiden Seiten! Die Frankfurter, die bescheiden als Aufsteiger nur den Klassenerhalt erreichen wollten, konnten unter Beweis stellen, dass sie zurecht auf Platz zwei liegen. Doch die Vinnhorster erwischten einen Start nach Maß und konnten den Härtetest vor dem Aufstiegsfinale bravourös meistern. Alle Gerätepunkte konnten erzielt und den Fans eine tolle Show geboten werden.

Und im Vorfeld des Bundesligawettkampfes fand der zweite Wettkampf der Landesliga (4.Liga) statt, in der die 2.Mannschaft des TuS Vinnhorst startet. Vor heimischer Kulisse konnte der Tagessieg errungen und die Tabellenspitze übernommen werden. Nachdem auch die dritte und vierte Mannschaften in ihren Ligen die Tabellen anführen, könnte es zurzeit sportlich kaum besser laufen bei den Vinnhorster Turnern.

Nun geht es in die letzte Phase der Saison in Richtung Finale in Monheim. Dort treffen die Nordlichter der DTL auf den TSV Pfuhl. Der TuS Vinnhorst organisiert einen Fanbus - für nur 25€ können Fans inklusive Eintritt (15€) nach Monheim und zurück fahren. Anmeldung bis 20.11. an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Turner freuen sich auf Unterstützung von den Rängen. "Auch wenn die Fahrt lang ist, wir hoffen, dass uns einige Fans begleiten. Aus Pfuhl werden sicherlich etliche Fans dabei sein, denn die Entfernung ist für sie nicht so groß", hofft Rüter.

Die bislang tadellose Vorstellung der Hannoveraner soll beim Finale in Monheim veredelt werden.



 

Kasachischer Mannschaftssieg beim IV. ZAG-Junior-Cup 2017


ZAG Cup2017
ZAG Cup2017
Zum 4. Mal veranstaltete der TuS Vinnhorst aus Niedersachsen diesen internationale Turnier für jungen Kunstturn-Nachwuchs. Erstmals wurde auch eine Teamwertung eingeführt, um den sich deutsche und ausländische Mannschaften aus 5 Nationen bewarben. Besondersbeeindruckten die jungen Turner aus Kasachstan, die den Pokal gewannen, aber auch für die Gastgeber aus Niedersachsen war dies ein bedeutender Vergleich und eine hohe Motivation auf ihrem Weg zu weiteren sportlichen Zielen.

Mehr unter http://www.gymmedia.de/Geraetturnen/Kasachischer-Mannschaftssieg-beim-IV-ZAG-Junior-Cup-2017

Hier die Ergebnisse des des ZAG-Junior-Cups im PDF-Format:

AK-11-und-jünger-ZAG-Junior-Cup-2017
AK-12_13-ZAG-Junior-Cup-2017
AK-14_15-ZAG-Junior-Cup-2017
Team-Competition-ZAG-Junior-Cup-2017

Und hier das Video zumIV. ZAG-Junior-Cup 2017:




 

Zahlreiche Turnhighlights in Vinnhorst


b_300_114_16777215_00_images_stories_Bereich_Sparten_Turnen_ntt2_berichte_berichtturnen2.jpg
Im Oktober startet die zweite Hälfte der Bundesligasaison im Kunstturnen und der TuS Vinnhorst will wieder hoch hinaus. Los geht es am 14.10. in Bochum und am 21.10. in Koblenz mit zwei Auswärtswettkämpfen. Aber am 28.10. können die Fans ihre Mannschaft wieder in der heimischen Sporthalle, Grashöfe 25 anfeuern. Dann empfangen die Vinnhorster Turner die TSG Grünstadt. Gegen Grünstadt kassierten die Vinnhorster im letzten Jahr die einzige Saisonniederlage, jetzt soll Revanche genommen werden.

b_200_171_16777215_00_images_stories_Bereich_Sparten_Turnen_ntt2_berichte_berichtturnen3.jpgUnd es wird noch besser für die Zuschauer: Direkt vor dem Bundesligawettkampf turnen die niedersächsische Verbandsklasse (7.Liga) und die Verbandsliga (6.Liga) in der Vinnhorster Sporthalle um Platzierungen, in beiden Ligen ist der TuS Vinnhorst mit Nachwuchsturnern vertreten.

b_200_133_16777215_00_images_stories_Bereich_Sparten_Turnen_ntt2_berichte_berichtturnen4.jpgDirekt am Tag danach messen sich die jüngsten Turner bei den Landesmannschaftsmeisterschaften mit den besten Turnern aus ganz Niedersachsen in Vinnhorst! Die achtjährigen Vinnhorster gehen als Titelverteidiger in den Wettkampf und freuen sich ebenfalls über viele Zuschauer.

Das Bundesligateam reist am 11.11. nach Heidelberg, bevor es am 18.11. in heimischer Halle zum Saisonabschluss gegen das KTT Oberhausen kommt. Und auch hier erleben die Zuschauer einen Doppelwettkampftag: Am Vormittag turnen die beiden anderen niedersächsischen Ligen Landesklasse (5.Liga) und Landesliga (4.Liga) in Vinnhorst. In der höchsten Liga auf Landesebene ist der TuS Vinnhorst mit einem ambitionierten Team dabei.

b_200_100_16777215_00_images_stories_Bereich_Sparten_Turnen_ntt2_berichte_berichtturnen1.jpgDas Turnjahr geht schließlich am 16.12. mit dem mittlerweile vierten Internationalen ZAG-Junior-Cup vorbei. Dieser wird in diesem Jahr erstmals mit einer Mannschaftswertung und einem Preisgeld ausgetragen.

Weitere Informationen hierzu folgen in der nächsten Ausgabe!

Steffen Rüter

 

Das Grüne Band und Bundesliga


Übergabe Grüne Band TuS Vinnhorst 2017
Übergabe Grüne Band TuS Vinnhorst 2017
der angekündigte "Turnmarathon" in Hannover-Vinnhorst verlief sehr erfolgreich. Den Auftakt machten die Verbandsklasse und Verbandsliga am Samstagvormittag. In der Verbandsklasse gewann die junge Mannschaft des TuS Vinnhorst zum zweiten Mal in Folge und geht damit als Tabellenführer ins Finale. Das ist so bemerkenswert, weil alle Turner des Teams erst 11 Jahre alt sind! In der Verbandsliga konnte sich das Team um einen Platz auf den dritten Rang verbessern.

Für den Bundesligawettkampf, der am Nachmittag begann, möchte ich auf diesen Link verweisen, wo Sie auch den Nachbericht finden: http://www.deutsche-turnliga.de/Liga/Maenner/BL2N/detail.php?ID=1541

Zwischen den beiden Wettkämpfen wurde dem TuS Vinnhorst das Grüne Band von DOSB und Commerzbank verliehen. Filialleiter in Hannover-Vahrenwald Stefan Hanelt und Pressesprecherin Ina Mähl von der Commerzbank überreichten den Pokal und den Scheck in Höhe von 5000€ an Hauptturnwart Steffen Rüter und Schatzmeister Axel Schmidt sowie an die Nachwuchsturner des TuS Vinnhorst (siehe angehängtes Foto von Volker Minkus, das Sie gerne verwenden dürfen). Dem Filialleiter Stefan Hanelt überreichte Hauptturnwart Steffen Rüter als Gastgeschenk den Fanschal des TuS Vinnhorst, den dieser sogleich umhängte.

Am Sonntag fanden dann noch die Landesmannschaftsmeisterschaften ebenfalls in Vinnhorst statt. In der Altersklasse der 8-jährigen gewannen die TuS-Turner die Silbermedaille. Die 11-jährigen traten in einem gemischten Wettkampf an, der bis zum Jahrgang 2000 offen war, und erreichten dort einen sehr respektablen 5.Platz.

Das lange und erfolgreiche Turnwochenende sahen über 430 Zuschauer in der Sporthalle des TuS Vinnhorst.

Steffen Rüter

 

Und immer wieder Zumba - die beste Art den Urlaub zu verlängern


Am Montag, den 04.09.17 um 19.45 Uhr startet nach der Sommerpause der bewährte Zumba-Kurs des TuS Vinnhorst in der Pausenhalle der Grundschule Vinnhorst, Rathausplatz 2, 30419 Hannover.

Die autorisierte Kursleiterin Alena Jakubowski wird durch feurige Rhythmen Lateinamerikas und der Karibik den Workout 1 1/2 Stunden mit Tanz und Lebensfreude verbinden. Der Kurs richtet sich sowohl an Anfänger als auch an erfahrene Zumbabegeisterte. Durch ihre lebensfrohe Anleitung überträgt Alena automatisch ihren Spaß am Tanz und holt jeden auf seinem jeweiligen Erfahrungsstand ab. Wer den Sommer in den Herbst mitnehmen will, kann sich gerne in einer Probestunde mitreißen lassen.

Eine Neuerung gibt es im Bezahlsystem mit der Einführung einer Zehnerkarte. Mitglieder des TuS Vinnhorst zahlen dafür 30,00 Euro, Nichtmitglieder 60,00 Euro.
 

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies! Durch die Benutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Wenn Sie keine Cookies wünschen, müssen Sie Ihre Browsereinstellungen ändern. Näheres in unserer Datenschutzerklärung

Ich verstehe

Unser Verein ist

mt_none:

mt_none:
mt_none:

Clubhaus mieten!

mt_none:möchten Sie das Clubhaus mieten

Sportgaststätte

mt_none:Infos & Termine der Sportgaststätte

Copyright © 2016 by TuS Vinnhorst e.V. von 1956. All Rights Reserved.