I. Herren


Das Team der 1.Herren
Das Team der 1.Herren
In der dritten Saison in der Landesliga haben wir 2013 eine überra-schend starke Hinrunde hingelegt. Mit nur zwei Minuspunkten haben wir an der Tabellenspitze überwintert. Mit diesem Ergebnis stiegen auch die Ambitionen und der Glaube entstand dieses Mal mehr schaf-fen zu können als nur oben mitzuspielen. Der Rückrundenstart sollte uns aber schnell zurück auf den Boden bringen. Wir legten eine uner-klärliche Niederlagenserie hin und konnten von zwölf Spielen nur vier gewinnen. Die Rückrundenergebnisse waren schwer verdaulich und wir haben die Saison mit drei Siegen in den letzten drei Spielen dann doch halbwegs glimpflich abgehackt.

Danach war erst mal Zeit den Kopf wieder frei von Handball zu be-kommen und wir haben in der Halle einige Wochen nur den großen Ball mit dem Fuß gespielt. In den zahlreichen Partien „Alt-gegen-Jung" lies sich am Ende kein klarer Gewinner festmachen.

Außerdem starteten wir in diesem Jahr wieder bei der „offenen Nie-dersachsenmeisterschaft im Beachhandball" in Cuxhaven. Als Vorjah-res Sieger, konnten wir den Titel in diesem Jahr leider nicht verteidi-gen. Wir scheiterten im Viertelfinale gegen den späteren Finalisten aus Braunschweig, die „Flying-Gags". Trotzdem war das Turnier wieder eine rundum gelungene Aktion. Genauso wie durch die Mannschafts-fahrt, die uns in diesem Jahr nach Willingen führte, wurde unser Team noch mehr als Einheit zusammen geschweißt.

Nun war es aber auch endlich wieder Zeit an Handball und damit an die nächste Saison zu denken. Die Vorbereitung lief dieses Jahr etwas anders ab als die Jahre davor. Den berüchtigten Vinnhorster Berg bekamen wir in diesem Jahr kein einziges Mal zu Gesicht. Stattdes-sen startete Clife das Training direkt mit dem Ball um Abwehr, Angriff und eine neue schnelle Mitte zu festigen. Die Ausdauereinheiten be-kamen wir als Hausaufgabe in Form eines Laufplan auf, bei dem jeder sein Tempo mit einer Pulsuhr kontrollieren musste und die Ergebnisse via Smartphone-App an den Trainer schicken musste. Die Maßnahme sollte mehr Zeit bringen um sich auf dem Feld einspielen zu können und um die neuen Mitspieler auf der Platte zu integrieren. Der Kader ist zur neuen Saison auch deutlich breiter aufgestellt. Aus der eigenen Jugend kamen Tobias Kastner, Christoph Pfad und Lukas Wilken da-zu. Außerdem stieß Felix Michelmann noch dazu um den Rückraum zu stärken und mit Philipp Hartmann haben wir einen weiteren Torwart im Aufgebot. In der Vorbereitung wurde auch wieder gegen andere Mannschaften aus benachbarten Klassen getestet. Wir nahmen wie im Vorjahr am Vorbereitungsturnier in Empelde teil. Dort verloren wir zwar gleich das erste Spiel knapp mit einem Treffer gegen den späte-ren Turniersieger, das Fazit fiel aber sehr positiv aus. Ein Wochenen-de später begaben wir uns Samstag und Sonntag in die Halle und trai-nierten intensiv in einem kleinen Trainingslager. Zum Abschluss des-sen gab es ein Trainingsspiel gegen den Verbandsliga-Aufsteiger aus Hessisch Oldendorf, das wir überzeugend gewinnen konnten. Eine Woche vor Saisonstart kam es in der Halle am Graßhöfe zum Aus-spielen der ersten Pokalrunde. Nach einem überzeugenden Sieg ge-gen Herrenhause/Stöcken, fehlte uns im direkt darauf folgenden Spiel gegen den Verbandligist aus Barsinghausen aber am Ende die Puste. Damit sind wir im Pokal bereits ausgeschieden. Die dadurch entstan-den freien Wochenenden können wir aber bestimmt gut zur Regene-ration nutzen.

Nun startete endlich die neue Saison. Das Fazit aus den ersten fünf Spielen ist durchaus positiv. Bis auf die Auswärtsniederlage in Ander-ten konnten alle Spiele gewonnen werde. Die Halle ist bei bisherigen Heimspielen gut gefüllt gewesen und es kam eine ordentliche Stim-mung von den Rängen. Auch für die Zuschauer hat sich in dieser Sai-son einiges geändert. Es besteht nun die Möglichkeit ein „VIP" zu wer-den und nach dem Spiel mit uns bei freien Getränken und ein paar Häppchen den Abend ausklingen zu lassen. Für diesen Service be-danken wir uns bei unserem Sponsor Martin Weiß. Außerdem möch-ten wir uns noch für die Unterstützung von Renate und Yannick, die immer wieder als Zeitnehmer oder Sekretär fungieren. Unser Dank gilt auch dem Ergo Versicherungsbüro Stefan Schmidt und der expert Gruppe fürs Sponsoring der Trikots und Pullis. Natürlich bedanken wir uns auch bei unseren Fans für die tolle Unterstützung in den bisheri-gen Heimspielen und hoffen, dass wir auch in den nächsten Partien wieder einige von ihnen begrüßen dürfen.

Tobias Greife





HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies! Durch die Benutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Wenn Sie keine Cookies wünschen, müssen Sie Ihre Browsereinstellungen ändern. Mehr erfahren

Ich verstehe

Benutzer

Unser Verein ist

mt_none:

mt_none:

Wir sind e.coFit

mt_ignore:Der TuS Vinnhorst ist e.coFit - Umweltaktiver Sportverein 2012-2013
mt_none:

Clubhaus mieten!

mt_none:möchten Sie das Clubhaus mieten

Sportgaststätte

mt_none:Infos & Termine der Sportgaststätte

Copyright © 2016 by TuS Vinnhorst e.V. von 1956. All Rights Reserved.