TuS Vinnhorst siegreich beim Kunstturnauftakt


Nachdem in der abgelaufenen Saison im Kunstturnen die zweite Mannschaft des NTT unter Vinnhorster Beteiligung den Klassenerhalt in der Regionalliga sichern konnte und die Mannschaft des TuS Vinnhorst in die Verbandsliga aufsteigen konnte, legten am letzen Sonntag die jüngsten Vinnhorster Turner nach.

Gleich zum Auftakt der neuen Turnsaison knüpften die Vinnhorster Turner nahtlos an die Erfolge aus dem Herbst an. Die erste Mannschaft in der Schülerliga, in der 10-14 jährige Turner starten, gewann am Sonntag die erste Wettkampfrunde in eigener Halle vor toller Zuschauerkulisse. Die Turner Hannes Sassenberg (1999), Till Schönenberg (1999), Felix Muschner (1998), Marius Meyfeld (1998), Niclas Mundstock (1998), angeführt vom Mannschaftskapitän Philipp Redmers (1997) erzielten an fünf der sechs Geräte die höchste Punktzahl. Philipp wurde zudem bester Einzelturner. Damit landeten die Vinnhorster im Tagesklassement vor der ersten Mannschaft des TK Hannover und vor dem TSV Burgdorf und führen damit nun auch die Tabelle an.

Sandro Fahlbusch (1999) führte trotz seiner erst 11 Jahre als schon erfahrener Wettkampfturner eine zweite Vinnhorster Riege durch den Wettkampf, die vorwiegend aus noch jüngeren Talenten besteht. Diese Mannschaft mit Lars Koslowski (1998), Marlon Meyfeld (2000), Jan Kalka (1999), Alexander Mundstock (2001), Johan Maielli (2000) und Lukas Richter (2001) wurde in der starken Liga fünfter hinter der zweiten Mannschaft des TKH, aber noch vor den Turnern des MTV Braunschweig. Die Neulinge fügten sich gut ins Wettkampfturnen ein und zeigten bereits einige ansprechende Leistungen, die es nun auszubauen gilt.

Der zweite Wettkampf findet am 27.02.ebenfalls in Vinnhorst statt. Das Einturnen beginnt um 12 Uhr, der Wettkampf startet dann um 13 Uhr. Die jungen Vinnhorster Turner hoffen erneut auf viele Zuschauer!
 
Steffen Jankowski


► Hinweise zum Datenschutz