Veranstaltungen

 

Ostern beim TuS Vinnhorst


b_300_225_16777215_00_images_phocagallery_TuS_Ostereiersuche_Ostereiersuche_2017_Ostern_2017_08.jpgAm Samstag, den 15.04.2017 fand beim TuS Vinnhorst vor der Sporthalle Grashöfe unter Mithilfe der Freiwiligen Feuerwehr Vinnhorst, Familie Baumgarte und Vereinswirtin Aysel Karaca das beliebte Osterfeuer statt. Ca. 500 Gäste fanden sich bei kühlem, aber trockenem Wetter auf dem Vereinsgelände und der Festwiese ein. Zuvor sorgten verschieden lautende Meldungen in der Presse für Verwirrung, aber liebgewonnene Traditionen verbreiten sich durch Mundpropaganda. Grund für die Zeitungsenten war eine nicht aktuelle Seite der Stadt Hannover über die genehmigten Osterfeuer.

Wie in den Jahren zuvor sammelten sich die Kinder am Feuerwehrhaus und zogen mit Fackeln zur Festwiese, um das Osterfeuer zu entzünden. Herr Baumgarte versorgte das Feuer mit einem Trecker regelmäßig mit weiterem Grünschnitt, so dass es bis in die späten Abendstunden am Lodern war. Alles war bestens von der freiwilligen Feuerwehr gesichert, die dieses Jahr als besondere Aktion Fahrten im Leiterkorb verlost hatte. Für das leibliche Wohl sorgte das Team von Familie Karaca mit Getränken, Grillwürstchen, Böreks und der beliebten Pizza.

Auch am Ostermontag trafen sich wieder viele Vinnhorster zum traditionellen Osterspaziergang vor der Sporthalle. Nach der Osternestsuche im Mecklenheider Forst luden die warmen Sonnenstrahlen dann doch noch zu einem gemütlichen Ausklang im Biergarten der Vereingaststätte ein. Getränke, Kuchen, Bratwurst und auch Süßigkeiten konnten gegen eine Spende vom Handballjugendförderverein erworben werden.

Claudia Daul

Hier geht's zur Galerie
 

60 Jahre TuS Vinnhorst


b_200_150_16777215_00_images_phocagallery_TuS_Stiftungsfest_2016_Stiftungsfest_2016_068.jpg

Am Samstag, den 13. August feierte der TuS Vinnhorst anlässlich seines 60jährigen Bestehens auf dem Außengelände vor der Sporthalle Grashöfe ein sommerliches Stiftungsfest. Zahlreiche Mitglieder verlebten in zwei großen Zelten und im Biergarten einen abwechslungsreichen Abend bei Leckerem vom Grill und mitreißenden Liveacts.

Der 1. Vorsitzende Uwe Jankowski konnte auch viele Ehrengäste begrüßen, als da waren die  Bezirksbürgermeisterin Frau Edeltraut Geschke, die Fachbereichsleiterin des Sport- und Bäderamtes der Landeshauptstadt Hannover Frau Rudolph mit Ehemann, die Architekten des geplanten Sportzentrums Herr Kiefer mit Ehefrau sowie Herr Sander mit Ehefrau und Kind und der Projektleiter Herr Radmann. Die Vertreter des Vereinssponsors ZAG mussten leider kurzfristig absagen. Aus der Vielzahl der im Stadtteil ansässigen Vereine und Verbände konnten aufgrund der Räumlichkeiten nur eine Auswahl an Ehrengästen getroffen werden. Begrüßt werden konnten der 1. Vorsitzende des Schützenvereins Herr Hermann Heidekorn IV mit Ehefrau, der Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Herr Torsten Keune mit Ehefrau, der 1. Vorsitzende des VTV Herr Tobias Schulz mit Ehefrau, Herr Schlinker von der Vinnpost mit Ehefrau und für die Kulturgemeinschaft Herr Peter Steffen mit Ehefrau und Herr Wolfgang Leonhardt. Ein besonderer Gruß des 1. Vorsitzenden ging auch an die Ehrenmitglieder des Vereins Traudel Gerth, Siegfried Beckmann und Wolfgang Klemm.

b_200_150_16777215_00_images_phocagallery_TuS_Stiftungsfest_2016_Stiftungsfest_2016_002.jpg
Uwe Jankowski bedankte sich beim Festausschuss des TuS für die Planung und Durchführung des Festes sowie beim Auf-und Abbauteam und den vielen Kuchenbäckern für das vielseitige Kuchenbufett. Besonderes hervor hob er die Firma Blumen Hoffmann für die Bereitstellung des Tischschmucks und natürlich das Team der Sportgaststätte um Aysel Karaca, die ein großes Grillbufett aufgebaut hatten und auch für die Getränke am Bierwagen und der beliebten Cocktailbar sorgten.  

b_200_150_16777215_00_images_phocagallery_TuS_Stiftungsfest_2016_Stiftungsfest_2016_101.jpg

In seiner Rede gab der 1. Vorsitzende einen kurzen Rückblick auf die sportlichen Erfolge der beiden großen Sparten im Handball und Turnen. Beide Abteilungen würden für die nächsten 8 Jahre weiterhin von der ZAG gesponsert. Ein besonderes Geschenk der ZAG sei zu dem der neue Mannschaftsbus, der vor Ort besichtigt werden konnte. Auch bei der Schwimmabteilung konnten in der vergangenen Saison wieder großartige Erfolge verzeichnet werden. Mit der Gründung einer neuen Startgemeinschaft sei der Schwimmbetrieb im neuen Langenhagener Bad gesichert worden. Auch die Planungen des Sportzentrums gingen weiter voran. Trotz Planungsänderungen und einiger Hürden in der Entwicklungsphase werden weiter Fortschritte gemacht, so dass mit einer Einweihung 2018/2019 gerechnet werden kann.

b_200_150_16777215_00_images_phocagallery_TuS_Stiftungsfest_2016_Stiftungsfest_2016_076.jpg

In ihren Grußworten hob die Bezirksbürgermeisterin Edeltraut Geschke dann das besondere  Gemeinschafts- und Zusammengehörigkeitgefühl im TuS Vinnhorst sowie die sportlichen Leistungen mit den spannenden Wettkämpfen hervor. Sie sei immer wieder gerne Gast auf den vielseitigen Veranstaltungen. Die baulichen Investitionen des Vereins in die Zukunft wären eine große Herausforderung, deren Entwicklung sie mit Spannung verfolge.

Im Anschluss ehrte Uwe Jankowski für ihre 60jährige Vereinszugehörigkeit Liesel Klemm, Gerd Fessner und Friedrich Mohrlüder mit je einem Geschenkgutschein.

Neben vielen Flachgeschenken der geladenen Gäste überreichte die Kulturgemeinschaft  eine Gedenktafel für das Clubhaus, auf der die Geschichte und der Ursprung des Gebäudes als Teil der ehemaligen Vinnhorster Badeanstalt beschrieben wird.

b_200_150_16777215_00_images_phocagallery_TuS_Stiftungsfest_2016_Stiftungsfest_2016_093.jpg

b_200_150_16777215_00_images_phocagallery_TuS_Stiftungsfest_2016_Stiftungsfest_2016_103.jpg

Musikalisch begleitet wurde der Abend von der hervorragenden „Stefan Vox Band“ aus Vacha/Rhön, die durch ihren Livegesang begeisterte. In zwei Showteilen gaben erst die „City Leiners Hannover“ einen Einblick in den amerikanischen Line Dance und mit einer Choreografie von Breakdance bis Salsa zeigte die „Street Symphony Crew“, wie gut sich die unterschiedlichsten Musikrichtungen zu einer harmonischen Performance verbinden lassen. Als Zugabe durfte dann das Publikum auf der Showfläche gemeinsam mit der Crew die Hüften schwingen.

b_200_150_16777215_00_images_phocagallery_TuS_Stiftungsfest_2016_Stiftungsfest_2016_127.jpg

Aufgrund der vorangegangenen langen Sommerpause gab es viel Gesprächsstoff und es wurden Erinnerungen ausgetauscht. Aber das ein oder andere Tanzbein fand dann doch noch den Weg vor die Bühne und zur späten Abendstunde in den Saal der Vereinsgaststätte.

Claudia Daul

Weitere Bilder vom Stiftungsfest

 

Riesenansturm beim Osterfeuer des TuS Vinnhorst


b_300_225_16777215_00_images_phocagallery_TuS_Ostereiersuche_Ostereiersuche_2016_Ostern_2016_09.JPGMehr als 800 Gäste konnte der TuS Vinnhorst am Ostersamstag, den 26.03.2016, auf dem Gelände vor der Sporthalle Grashöfe begrüßen. Sehr großen Zulauf gab es dieses Jahr auch aus den angrenzenden Stadtteilen.

Mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Vinnhorst und Familie Baumgarte wurde das Osterfeuer gesichert und regelmäßig mit neuem Strauchwerk am Lodern gehalten. Zuvor wurden mehr als 60 Fackeln am Feuerwehrhaus entzündet, von den Kindern zum Festplatz getragen und das Osterfeuer angesteckt.

Vereinsgastwirtin Aysel Karaca und ihr Team boten neben Getränken auch leckere Böreks, Pizza und Bratwurst an den eigens aufgebauten Ständen und in der Vereinsgaststätte an. Allein 700 Bratwürstchen fanden reißenden Absatz. Nach der Übertragung des Fußballländerspiels kamen auch dieses Jahr die Tänzer bis in die frühen Morgenstunden auf ihre Kosten.

In Zusammenarbeit mit dem Handballjugendförderverein fand dann am Ostermontag auch wieder der traditionelle Osterspaziergang statt. Das kühle und stürmische Wetter lockte zwar deutlich weniger Familien an, aber dies minderte nicht den Spaß beim Suchen der Ostertüten im Mecklenheider Forst. Zuvor wärmten sich die Kinder mit Fallschirm- und Ballspielen auf. Im Biergarten gab es nach der erfolgreichen Suche Würstchen vom Grill und auch das Kuchen- und Süßigkeitenbüfett im Saal der Sporthalle bot reichlich Auswahl. Beides gegen eine kleine Spende für die Handballjugend.

Claudia Daul

Hier geht's zur Galerie
 

Am Tag, als die Finsternis an Otterndorf vorbei zog


b_350_256_16777215_00_images_stories_Bereich_Sparten_Allgemein_P1200376.JPGwaren 16 Kinder und 3 Betreuer des TuS Vinnhorst ganz vorne mit dabei.

Denn über Pfingsten wurden wieder 5 spannende, ereignisreiche Tage im Sommercamp der Landeshauptstadt Hannover gleich hinter dem Elbdeich verbracht. Ein sehr sympathischer Busfahrer (ja, die gibt es auch bei Jugendreisen!) brachte die Gruppe sicher um alle Staus herum ans Ziel. Und da auch das Wetter mitspielte, konnten bis auf das Segeln (zu viel Wind) alle Aktivitäten genutzt werden. Grillabend und Pizza(fr)essen sorgten wieder für Abwechslung im Speiseplan und beim T-Shirt-Bemalen wurden kleine Künstler entdeckt. Und natürlich war das Ponyreiten nicht nur bei den Mädchen ein absolutes Muss.

Für die Disco wurde sich dieses Jahr nicht nur aufgebrezelt sondern auch ordentlich abgehottet - „Shake it off". Mehrfach am Tag wurde auch gemeinsam mit der Hannoverschen Sportjugend im Zeltdorf getanzt. Ein schöner Abend wurde auch beim Lagerfeuer mit Stockbrot verbracht. Dieser Abend endete nicht nur fröhlich sondern auch feucht – im Badesee.

Dann war da noch die Wattschlacht, die dieses Jahr bei strahlend blauem Himmel, Sommertemperaturen und lauem Wind so richtig in die Vollen ging. Ergebnis – viele Schokoladenmännchen mit leuchtenden Augen und rosa Mündern. Und die Krönung dieses Tages war dann die Vorbeifahrt der zweitgrößten Privatjacht der Welt. Zugemaschte Kinder vor der blendend weißen, generalüberholten „Eclipse" des russischen Milliardärs Abramowitsch sind schon eine erstaunlicher Anblick.

Wie immer geht ein großer Dank an die Sponsoren des TuS Vinnhorst und der HSV Nordstars für die großzügige finanzielle Unterstützung sowie an die ehrenamtlichen Betreuer Vanessa Günther und Philipp Blanke für ihren ehrenamtlichen Einsatz und diese wunderschöne Zeit.

Claudia Daul

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies! Durch die Benutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Wenn Sie keine Cookies wünschen, müssen Sie Ihre Browsereinstellungen ändern. Mehr erfahren

Ich verstehe

Benutzer

Unser Verein ist

mt_none:

mt_none:

Wir sind e.coFit

mt_ignore:Der TuS Vinnhorst ist e.coFit - Umweltaktiver Sportverein 2012-2013
mt_none:

Clubhaus mieten!

mt_none:möchten Sie das Clubhaus mieten

Sportgaststätte

mt_none:Infos & Termine der Sportgaststätte

Copyright © 2016 by TuS Vinnhorst e.V. von 1956. All Rights Reserved.