In zwei Wochen kommen Burgdorf-Stars nach Herrenhausen. Tickets ab Montag.


VON CHRISTOPH DANNOWSKI

DIE RECKEN KOMMEN IN DIE WENDLANDHALLE: Herrenhausens Sparkassenvertriebsleiter Uwe Stünkel (Mitte) präsentiert das Plakat, Spielwartin Stephanie Roß und Trainer Clife Beyer-Pohl teilen seine Vorfreude. (Foto: DAN)
DIE RECKEN KOMMEN IN DIE WENDLANDHALLE: Herrenhausens Sparkassenvertriebsleiter Uwe Stünkel (Mitte) präsentiert das Plakat, Spielwartin Stephanie Roß und Trainer Clife Beyer-Pohl teilen seine Vorfreude. (Foto: DAN)
HANNOVER. „Wann bekommen wir mal wieder die Gelegenheit, einen Bundesligaspieler auszutanzen?", fragte Rechtsaußen Daniel Böhme von TuS Vinnhorst nach dem 27:26 im Nordstar-Derby gegen die Spielgemeinschaft aus MTV Herrenhausen und TB Stöcken in die Runde. Die Antwort gab Mannschaftskollege und Kreisläufer Christoph Siegel: „Natürlich nie wieder. Das ist ein Event, an das wir unser ganzes Leben denken werden."

Am 20. Februar trifft eine Auswahl genau dieser drei Vereine, die sich am Wochenende zum Derby trafen, auf die Bundesliga-Stars der TSV Hannover-Burgdorf. Die Nordstars hatten bei der Aktion „Holt euch die Recken!" von NP und Sparkasse Hannover den Zuschlag der Jury bekommen.

Die schwerste Aufgabe haben nun die drei Trainer Sven Reuter, Stefan Neubauer und Clife Beyer-Pohl: „Wir müssen aus rund 35 Spielern die 14 auswählen, die gegen die Recken auf die Bank dürfen", sagt TuSTrainer Beyer-Pohl. Gespielt wird am 20. in der Sporthalle Wendlandstraße, die für knapp 400 Zuschauer zugelassen ist. 330 Karten gehen in den freien Verkauf bei Optik Biester in der Moosbergstraße 1 am Stöckener Markt. Inhaber Dirk Biester ist Schatzmeister der HSV-Nordstars. Vorverkaufsstart ist am kommenden Montag, 11. Februar, um neun Uhr. Die Tickets kosten acht Euro, ermäßigt vier, und dürften rasend schnell ausverkauft sein.

Am Spieltag werden in der Halle Getränke sowie Bockwurst mit Brot (für 1,50 Euro) verkauft, der gesamte Erlös geht in die Kasse der Nordstars. Die Recken kommen mit allen Top-Spielern, von Nationaltorwart Martin Ziemer bis Morten Olsen. In der Halbzeitpause gibts eine Verlosung und ein Sieben-Meter-Werfen gegen Ziemer und 2,08-Meter-Keeper Malte Semisch, hinterher geben alle Burgdorfer Autogramme. Sparkassenmaskottchen Max Moorfrosch wird die Kinder unterhalten, es gibt eine Einlauf-Show. Für die sucht die Sparkasse zwei E-Jugend-Mannschaften mit jeweils 14 Kindern, die die Handball-Hünen zum Anwurfpunkt begleiten. Bewerbungen ab sofort an www.sparkasse-hannover.de/recken. Und nicht vergessen: Montag Tickets kaufen. Wer zu spät kommt, kann das Handball-Ereignis in Hannovers Norden nicht sehen.

Abdruck mit freundlicher Genehmigung NP Hannover

Quelle: Neue Presse vom 7.02.13
 


► Hinweise zum Datenschutz


HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies! Durch die Benutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Wenn Sie keine Cookies wünschen, müssen Sie Ihre Browsereinstellungen ändern. Näheres in unserer Datenschutzerklärung

Ich verstehe

Unser Verein ist

mt_none:

mt_none:
mt_none:

Clubhaus mieten!

mt_none:möchten Sie das Clubhaus mieten

Sportgaststätte

mt_none:Infos & Termine der Sportgaststätte

Copyright © 2016 by TuS Vinnhorst e.V. von 1956. All Rights Reserved.